Tour durch Bukhara innerhalb von einem Tag

Falls Sie sich für eine eintägige Tour nach Bukhara entscheiden, dann würden Sie einen Ausflug in die mehr als 2500 Jahre alte Stadt machen. In dieser Stadt liegen etwa 140 architektonischen Denkmäler des Mittelalters. Fast alle historischen Monumente befinden sich im Zentrum von Bukhara. Genau deswegen steht das historische Zentrum der Stadt unter dem Schutz der UNESCO. Der zweite Name dieser Stadt ist "Stadtmuseum". Wenn Sie Bukhara auf einer Tour besuchen, erfahren Sie aus erster Hand, was es bedeutet, eigene Geschichte und die Geschichte der Vorfahren/innen zu ehren, weil diese Stadt die urältesten historischen und kulturellen Monumente besitzt.

Die Tour nach Bukhara beginnt mit dem Flug Taschkent-Bukhara. Unmittelbar nach Ankunft am Flughafen werden Sie zum Labi-Hovuz-Platz gebracht. Bei der Ankunft auf dem Platz treffen Sie da dort einen lokalen Reiseführer/in, der die gesamte Geschichte dieser Stadt absolut kennt und alle Ihre Fragen beantworten kann. Mit diesem Reiseführer unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die Stadt reicher Geschichte und vielen beeindruckenden Baudenkmäler. Ein Ausflugsreiseführer wird Sie zu herausragenden Orten in der Stadt führen, an denen Sie folgende Sehenswürdigkeiten besuchen könnten:

das architektonische Ensemble auf dem berühmten Platz "Labi Hovuz", das aus zwei Madrasahs, Hanoko und ein denkwürdiges Standbild für H. Nasreddin besteht und etwa 30 tausend Quadratmeter großes Territorium belegt;

die dienstleistende Synagoge dreihundertjähriger Geschichte;

die antike Moschee "Magokki Attori", gebaut vor der Invasion von Dschingis Khan und bis heute erhalten;

der überdachte Basar und "Taki-Saraffon" (Handelskuppel), von denen einer zuvor als Währungswechselzentrum für zentralasiatische Händler gedient hatte;

der majestätische "Taki-Telpak Furushon", der in Kombination mit einer mittelalterlichen und bis heutzutage funktionierenden Schmiede, einen einzigartigen Komplex bildet;

die Handelskuppel von "Tim Abdullakhan", als wäre sie aus dem Märchen über Aladdin hervorgegangen – hier ist es nie heiß, da die Sonnenstrahlen nur durch kleine Fenster dringen;

der älteste "Taki-Zargaron" des erstaunlichen Maßstabes, einst berühmt für Schmuckwerkstätten, können Sie sich heutzutage Souvenirs, Schmuck und Halstücher kaufen;

der Komplex von drei luxuriösen Medrasseen, wo Sie die ursprüngliche Struktur von doppelten Aiwanen und die einzigartige Gebäude-Auskleidung des 16. Jahrhunderts – die Majolika – kennenlernen können;

„Poi Kalon“, zu dem die Moschee von Bukhara, das älteste Minarett und eine muslimische Bildungseinrichtung gehören, wird ein Herz durch seine Größe und feierliche Pracht in ehrfürchtiger Stille beeindrucken lassen;

Sie werden die majestätische Zitadelle "Ark" besuchen – einst ein Symbol für die Erhabenheit der Emire, hinter deren Mauern Handwerker arbeiteten, Handel betrieben wurde, und die Nationalbibliothek mit seltenen Buchkopien gegründet wurde;

In dem einzigen auf dem Hauptplatz von Bukhara erhalten gebliebenen historischen Gebäudekomplex befindet sich das "Bolo Hovuz" mit einem kleinen natürlichen Wasserbecken;

Im Mausoleum "Chaschma Ajub" erzählt der Reiseführer/in den Touristen eine wunderschöne Legende vom Heiligen Ijob, der den Menschen die Quelle des Lebens geschenkt – Quellwasser;

Am Ende des ereignisreichen Tages zeigt Ihnen der Reiseführer/in das einzigartige "Samanidische" Grabmal, in dem zoroastrische Motive der Feueranbetung und traditionelle Strömungen der zentralasiatischen Kultur lakonisch verschränkt sind. Hier werden Sie auf einen Transfer zum Flughafen und Flug nach Taschkent gewartet.

Bukhara ist sehr reich an historischen und architektonischen Denkmälern. Wenn Sie also nicht an einem Tag alles sehen können, dann ist diese Stadt froh, Sie immer wieder zu empfangen.

Gesamtwert
Für gruppen
von 1 person
$193
von 2 person
$286
von 3 person
$420
von 4 person
$512
von 5 person
$605
von 6 person
$702
von 7 person
$791
Kaufen tour online.
Die Preise sind gültig bis zum: 31.12.2020